HNO

 

Das Spektrum der HNO-Abteilung in Wasserburg umfasst ein weites Spektrum an HNO-Eingriffen:

  • Endoskopiosche Operationen an den Nasen-Nebenhöhlen mit Videosystem 
  • Gesichts-Traumatologie
  • plastische Rekonstruktionen
  • funktionelle und ästhetische Rhinoplastiken
  • Ohranlegeplastiken
  • Blepharoplastiken
  • Weichteileingriffe im Gesicht und am Hals

Für die Eingriffe stehen mikroskopische Verfahren, ein neu angeschaffter Dioden-Laser und ein Sialendoskop, sowie spezielle Instrumente zur Tubendilatation zur Verfügung. Damit ist die HNO-Abteilung in Wasserburg apparativ sehr gut aufgestellt.

Das gesamte Spektrum der HNO- und Kopf-Hals-Chirurgie einschließlich der Behandlung von Tumoren (mit mikrochirurgicher Lappenplastik), Speicheldrüsenerkrankungen, Traumatologie und plastischen Rekonstruktionen, Eingriffen an der anterioren und lateralen Schädelbasis, auch die Versorgung mit Cochlea Implantaten und implantierbaren Hörgeräten erfolgen in der HNO-Abteilung in Bad Aibling. Hier stehen uns zwei neue Navigationssysteme und ein Radiofrequenzgerät zur Verfügung. Damit ergänzen sich die Standorte.

Die Klinikstandorte verfügen mit ihren angehängten Praxen über eine dreijährige Weiterbildungsbefugnis. Das Team wird derzeit durch vier angestellte Ärztinnen, Dr. Camelia Bumbas (Fachärztin), Dr. Isabel-Sophie Stelter (Weiterbildungsassistentin), Dr. Miriam Jumah (Weiterbildungsassistentin) und Dr. Mareike Haack (Weiterbildungsassistentin) verstärkt.

Die Abteilung therapiert sämtliche Tumorerkrankungen im Fachgebiet, wobei Malignome aller Größen in Zusammenarbeit mit Radiologen, Onkologen, Strahlentherapeuten, Palliativmedizinern und Hausärzten (interdisziplinäres Tumorboard in Rosenheim) multimodal behandelt werden.  

Somit wird in Kooperation mit den regionalen Fachärzten und Kliniken eine umfassende, qualitativ hochwertige, persönliche, wohnortnahe, stationäre Versorgung in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde gewährleistet.

Spezialsprechstunden

Spezialtermine sind erforderlich, um sich bestimmten Krankheitsbildern angemessen zuwenden zu können. Dazu gehören:

  • Implantierbare Hörsysteme, z. B. knochenverankerte Hörsysteme und alle anderen implantierbaren Hörsysteme bei Schwerhörigkeit (Prof. Dr. Weber).
  • Plastische Operationen, z. B. Septorhinoplastiken, Blepharoplastiken oder Ohrmuschelanlegeplastiken (Priv.-Doz. Dr. Stelter, Dr. Jumah)
  • Schlafmedizin und Ronchopathie, z. B. OSAS und prim. Schnarchen mit geplanter Schlaflaboruntersuchung (Dr. Jumah)

Bitte geben Sie unseren Mitarbeitern in den jeweiligen Praxen bei der Terminvereinbarung an, wenn Sie einen Termin in der Spezialsprechstunde wünschen.

Chefarzt HNO

Prof. Dr. med. Benno P. Weber

Facharzt für HNO-Heilkunde, Allergologie, Naturheilverfahren, Umweltmedizin

Tel  +49 (0) 80 61 - 930 150

Belegarzt Dr. med. Masen Dirk Jumah

Facharzt für HNO-Heilkunde, Zusatzbezeichnung Plastische Operationen, Schlafmedizin

Tel  +49 (0) 80 71 - 22 12

Station

Tel  +49 (0) 80 71 - 77 345