Physiotherapie

Stationäre physiotherapeutische Behandlungen werden in den Bereichen Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie und Orthopädie durchgeführt.

Im stationären Aufenthalt ist die frühestmögliche Aktivierung des Patienten das Ziel. Für die chirurgische Abteilung des Hauses sowie die orthopädischen Kooperationspartner bedeutet dies, dass die Patienten noch während des stationären Aufenthaltes mit dem Muskelaufbau, z. B. nach Frakturen, bei Wirbelsäulenerkrankung oder nach Hüft- und Kniegelenkersatz, beginnen können.

mehr lesen
ausblenden
Leitung
Susanne Galli
Kontakt
Kontakt

Chirurgie

  • Prophylaktische Behandlungen
  • Medizinische Trainingstherapie/medizinisches Aufbautraining
  • Manuelle Therapie des ges. Bewegungsapparates
  • Mobilisation und Kräftigung
mehr lesen
ausblenden

Innere Medizin

  • Behandlungen von Herzerkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Aufbautraining
  • AVK-Behandlungen
mehr lesen
ausblenden

Gynäkologie

  • Behandlung nach Brustoperation
  • Behandlung nach Unterleibsoperation
  • Inkontinenzbehandlung
mehr lesen
ausblenden

Orthopädie

  • Degenerative Gelenkerkrankungen der Wirbelsäule
  • Prae- und postoperative Gelenkerkrankungen
  • Sportunfälle, operative bzw. konservative Versorgung
mehr lesen
ausblenden

Restriktive und obstruktive Lungenerkrankungen

  • Atemtherapeutische Behandlung
  • Arterielle und venöse Gefäßerkrankungen
  • Spezielle AVK-Behandlung
  • Gefäßtraining nach Ratschow
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kneipp´sche Anwendungen
mehr lesen
ausblenden

Weitere Behandlungen

  • Manuelle Lymphdrainage, z.B. Lymphödem, Phlebödem, vor und nachOperationen, Ulcus cruris, Sklerodermie
  • Elekrotherapie inklusive Stangerbad
  • Massagen /Kaltwassermassagen
  • Warm- und Kaltanwendungen
  • Kneipp´sche Anwendungen
mehr lesen
ausblenden

Einrichtungen

  • Gymnastikräume
  • Gehschule
  • Stangerbad
  • Geräte zur aktiven und passiven Bewegungstherapie
mehr lesen
ausblenden

Präventionskurse

In Kooperation mit den Krankenkassen werden Präventionskurse angeboten. Bei regelmäßiger Teilnahme erstatten die Kassen einen großen Teil der Kursgebühren.
Aktuell werden Rückenschul- und Yoga-Kurse angeboten. Termine und nähere Informationen erhalten Sie unter Tel +49 8051 600 98 00.
mehr lesen
ausblenden