Thoraxchirurgie

Das Leistungsspektrum umfasst die Chirurgie der Lunge, der Brustkorbwand, des Rippen- und Zwerchfells und des Mediastinums - der überwiegende Teil der Eingriffe erfolgt minimalinvasiv durch derzeit drei  Fachärzte für Thoraxchirurgie 

mehr lesen
ausblenden

Erkrankungen

  • Gut- und bösartige Lungentumore - Lungenkrebschirurgie
  • Lungenmetastasenchirurgie
  • Pneumothorax, Lungenemphysemblasen, Lungenvolumenreduktionschirurgie
  • Eingriffe am Brustfell bei Pleuraerguss, Rippenfellentzündung (Pleuraempyem), Talkumpleurodesen
  • Entfernung von gut- oder bösartigen Tumoren des Mediastinums
  • Thoraxwandresektionen und -rekonstruktionen
  • Versorgung von Verletzungen des Brustkorbes und der Lunge
mehr lesen
ausblenden

Zugangswege

minimalinvasiv - 
Schlüssellochchirurgie - VATS

konventionell -
Thorakotomie, Sternotomie

mehr lesen
ausblenden

Minimal invasive Verfahren

Videoassistierte thorakoskopische Operationen (VATS), Lungenkrebschirurgie - VATS-Segmentektomie und VATS-Lobektomie, Videomediastinoskopien

mehr lesen
ausblenden

Angewandte Operationsverfahren

Atypische, anatomische, broncho- und angioplastische
sowie erweiterte Lungenresektionen (Thoraxwand, Zwerchfell, Herzbeutel)

mehr lesen
ausblenden

Onkologische Thoraxchirurgie

Der überwiegende Anteil der thoraxchirurgischen Operationen bei gutartigen und bösartigen Erkrankungen erfolgt in Rosenheim minimalinvasiv in Schlüssellochtechnik (VATS). Der Vorteil für die Patienten ist in den frühen onkologischen Stadien wissenschaftlich belegt: weniger Trauma durch kleine Schnitte bei gleicher onkologischer Radikalität und Qualität. Die Tumoroperationen werden über drei kleine Zugänge ohne Spreizung der Rippen in Vollnarkose mit zusätzlich adäquatem schmerztherapeutischen Verfahren (PDK oder subpleuraler Katheter) durchgeführt. Für die Patienten bedeutet dies postoperativ weniger Schmerzen und Komplikationen sowie ein kürzerer stationärer Aufenthalt. Es stehen für die minimalinvasiven Operationen die aktuell modernsten medizintechnischen Verfahren zur Verfügung. Die an unserer Klinik routinemäßig eingesetzte Methodik der intraoperativen Laserfluoreszenzbildgebung (ICG - siehe hierzu Fachartikel und Filme) ermöglicht bei den onkologischen minimalinvasiven Lungensegmentresektionenen - angewandt in den frühen Tumorstadien (I) - eine hervorragende Visualisierung der anatomischen Resektionsgrenzen ohne große intraoperative Zeitverzögerung oder Strahlenbelastung. Hierdurch kann für unsere Patienten ggf. mehr gesundes Lungengewebe erhalten werden.

mehr lesen
ausblenden
Chefarzt
Prof. Dr. med. Kai Nowak [Vita]
Kontakt
Kontakt
Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie

Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie, Leitung Viszeralonkologisches Zentrum

Leitung
Dr. med. Johannes Müller
Kontakt
Kontakt
Thoraxchirurgie

Facharzt für Chirurgie, Thoraxchirurgie, Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie, Schwerpunkt: allgemeine, onkologische und septische Thoraxchirurgie

Sprechstunde Thoraxchirurgie

Dr. med. Johannes Müller

Termin nach Vereinbarung
Tel +49 8031 365 32 03

Mo 13.00 - 15.00 Uhr

Privatsprechstunde

Chefarzt Prof. Dr. med. Kai Nowak

Termin nach Vereinbarung
Tel  +49 8031 365 32 01

Di 13.00 - 15.00 Uhr