close

15. / 16. März 2024 | Wasserburg

2. Wasserburger Wundforum

Für die Fach-Community
Freitag, 4 ICW Registrierungspunkte
Samstag, 5 ICW Registrierungspunkte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns sehr, Sie zu unserem „2. Wasserburger Wundforum“ begrüßen zu dürfen. Wie immer möchten wir Grundsätzliches in Erinnerung rufen und neuesten Entwicklungen und Therapieansätzen rund um das Thema „Wunde“ einen Raum bieten. Vor allem aber geht es um den kollegialen Austausch von praxisnahen Erfahrungen und Ideen, die Diskussion und Inspiration.

In diesem Jahr wollen wir einen Schwerpunkt setzen auf „Die stagnierende Wunde“. Sie ist tagtägliche Herausforderung und Chamäleon in der Wundversorgung, weil sie seltene und manchmal unbekannte Ursachen haben kann, oder ihre Therapie aufwendig und langwierig ist. Und so geht es dieses Jahr neben dem Biofilm, als einem der größten interdisziplinären Probleme der Wundversorgung, auch um unkonventionelle Auslöser von chronischen Wunden und die Wundversorgung in außergewöhnlichem Umfeld.
Wir laden Sie herzlich ein, zwei informative und entspannte Tage mit vielen Kolleginnen und Kollegen hier in Wasserburg zu verbringen. Wir freuen uns, unsere Veranstaltung auch online anbieten zu können.


Mit herzlichen Grüßen
Dr. med. Felix Härtl und Hubert Lentfellner

mehr lesen
ausblenden

Programm

mehr lesen
ausblenden

Freitag, 15.03.2024

 

ab 12:30 Uhr
Einlass und Registrierung

13:45
Begrüßung und Moderation
Felix Härtl und Hubert Lentfellner
Kooperationspartner: Bayerische Pflegeakademie München

14:00 Uhr
Biofilm – die Herausforderung des Jahrhunderts
in der Wundversorgung

Ewa Stürmer

15:30 Uhr
Pause und Industrieausstellung

16:00 Uhr
Das Borderline Syndrom –
Wunden mit psychischer Ursache „Eine Wunde der Seele?“
Michael Rentrop

17:00 Uhr
Fast & Furios – Management ausgedehnter Haut- und
Weichteildefekte im Murnauer
Zentrum für Schwerbrandverletzte
Markus Öhlbauer und Roswitha Schweindl

18:00 Uhr
Pause und Industrieausstellung

18:30 Uhr
Case in the box: Die chronische Wunde –
vom Bypass bis zur Entlassung
Felix Härtl

19:30 Uhr
Verabschiedung und Zertifikatausgabe

mehr lesen
ausblenden

Samstag, 16.03.2024

 

ab 07:30 Uhr
Einlass und Registrierung

08:45 Uhr
Begrüßung und Moderation
Felix Härtl und Hubert Lentfellner
Kooperationspartner: Bayerische Pflegeakademie München

09:15 Uhr
Betrifft der Klimawandel auch die Wundversorgung?
Fallbericht einer
cutanen Leishmaniose
Dirk Misselhorn

10:15 Uhr
Wundversorgung im Ausnahmezustand –
Obdachlosenversorgung in München

Oliver Gunia

11:15 Uhr
Pause und Industrieausstellung

11:45 Uhr
Die komplizierte Wunde –
differenzialdiagnostisch
betrachtet
Karin Pfister

12:45 Uhr
Pause und Industrieausstellung

13:45 Uhr
„Die Fallstricke der Lehrbuchmäßigen Wundversorgung“ –
Fallbeispiele der
Wundversorgung aus der ambulanten Pflege
Raphaela Hacker

14:45 Uhr
Wundversorgung unter extremen Bedingungen –
Die Geschichte der
Höhlenrettung
Martin Göksu

15:45 Uhr
Ende der Veranstaltung
Verabschiedung und Zertifikatausgabe

mehr lesen
ausblenden

Anmeldung

Anmeldeschluss: 1. März 2024
Bitte melden Sie sich rechtzeitig und verbindlich online an.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

mehr lesen
ausblenden
Referenten

Dr. med. Felix Härtl
Chefarzt Gefäßchirurgie,
RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Dirk Misselhorn
Leitender Oberarzt Gefäßchirurgie, ärztlicher Wundexperte,
RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Oliver Gunia
Fachtherapeut Wunde ICW, Leitung Wundmanagement,
Obdachlosenhilfe St. Bonifatz München

Prof. Dr. med. Karin Pfister
Chefärztin Gefäßchirurgie,
Universitätsklinikum Regensburg

Raphaela Hacker
Pflegetherapeutin Wunde, BScN Pflegewissenschaft und Pädagogik
Bayerische Pflegeakademie

Dr. med. Martin Göksu
Orthopädie und Unfallchirurgie,
Orthozentrum Rosenheim

Univ.-Prof. Dr. med. Ewa Klara Stürmer
Klinik für Poliklinik und Gefäßmedizin des UHZ,
Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf

PD Dr. med. Michael Rentrop
Chefarzt klinische Sozialpsychiatrie,
kbo Klinik Wasserburg am Inn

Dr. med. Markus Öhlbauer
Chefarzt Plastische Chirurgie,
Zentrum für Schwerbrandverletzte an der
BG Unfallklinik Murnau

Roswitha Schweindl
Fachtherapeutin Wunde ICW,
Wundteam an der BG Unfallklinik Murnau

Fortbildungspunkte

Für die Veranstaltung sind Fortbildungspunkte bei der
ICW, FgSKW und bei der Bayerischen Landesärztekammer
beantragt.

Teilnahmebedingungen

Freitag, 15.03.24: 45,00 €
Samstag, 16.03.24: 55,00 €
Beide Tage: 95,00 €
Die Verpflegung ist darin enthalten.

Die Anmeldung wird erst mit  Eingang der Teilnahmegebühr gültig.
Fälligkeit der Bezahlung ist der Montag, 11.03.24.

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr auf folgendes Konto:

Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling
IBAN DE17 7115 0000 0000 2253 26
BIC BYLADEM1ROS

Verwendungszweck
2. Wasserburger Wundforum sowie Name der TeilnehmerIn

Stornierung
Bis zwei Wochen vor dem Termin wird die Gebühr zurückerstattet. Danach oder bei Nichterscheinen ist eine Erstattung nicht mehr möglich.

Veranstaltungsort

RoMed Klinik Wasserburg
Festsaal, Haus 21
83512 Wasserburg am Inn
Ortsteil Gabersee

Parken
Besucherparkplatz am Klinikgelände

 

Veranstalter

RoMed Klinik Wasserburg am Inn
MVZ Gefäßchirurgische Wundambulanz
Hubert Lentfellner

In Kooperation mit

mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren für die Unterstützung durch einen Förderbeitrag von je 600 €:

3M Deutschland GmbH, APOSAN GmbH, Bamboo Health Care GmbH, Coloplast GmbH, ConvaTec (Germany) GmbH, Coryt GmbH & Co. KG, curea medical GmbH, Essity GmbH, Heltschl Medizintechnik GmbH, Paul Hartmann AG, Principelle, Sanitätshaus Köck & Dengl, LIGAMED medical Produkte GmbH, Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG, medi GmbH & Co.KG, Mölnlycke Health Care GmbH, Principelle, Smith&Nephew GmbH

mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden
mehr lesen
ausblenden

Sponsoren Anmerkung
Die Offenlegung der Unterstützung erfolgt gemäß § 20 Abs. 5 des Kodex für die Zusammenarbeit der pharmazeutischen Industrie mit Ärzten, Apothekern und anderen Angehörigen medizinischer Fachkreise des Vereins: Freiwillige Selbstkontrolle

mehr lesen
ausblenden

TELEFON

Klinik Bad Aibling
Tel +49 8061 930 0

Klinik Prien am Chiemsee
Tel +49 8051 600 0

Klinikum Rosenheim
Tel +49 8031 365 02

Klinik Wasserburg am Inn
Tel +49 8071 77 0

BESUCHSZEITEN

Klinik Bad Aibling
Normalstation:
Mo. – So. 10-18 Uhr
Intensivstation:
Mo. – So. 15-18 Uhr

Klinik Prien am Chiemsee
Mo.-So 14-19 Uhr

Klinikum Rosenheim
Mo.-So. 10-18 Uhr

Klinik Wasserburg am Inn
Mo.-So. 09-19 Uhr

PARKEN

Klinik Bad Aibling
Harthauser Str. 16
83043 Bad Aibling

Klinik Prien am Chiemsee
Harrasser Str. 61-63
83209 Prien

Klinikum Rosenheim
Ellmaierstraße 23
83022 Rosenheim

Parkplätze befinden direkt am Klinikum sowie gegenüber des Haupteingangs im Parkhaus P9.

Klinik Wasserburg am Inn
Gabersee 1
83512 Wasserburg

E-Mail

Klinik Bad Aibling
info.aib@ro-med.de

Klinik Prien am Chiemsee
info.pri@ro-med.de

Klinikum Rosenheim
info.ro@ro-med.de

Klinik Wasserburg am Inn
info.was@ro-med.de