close

Herzlich willkommen

Bei den RoMed-Kliniken

Mit unseren vier Kliniken in Rosenheim, Bad Aibling, Prien am Chiemsee und Wasserburg sowie mit den 22 Facharztpraxen unseres MVZ versorgen wir die Region.

Besuchsregeln

Alle Infos für BesucherInnen

Alle aktuellen Infos rund um Ihren Besuch in unseren Kliniken haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Gut zu wissen

Wann in die Notaufnahme?

Bei vielen Beschwerden ist Ihr Hausarzt oder der Ärztliche Bereitschaftsdienst die erste Anlaufstelle. Wie Sie sich richtig orientieren.

Für werdende Eltern

Geburtshilfe & Kurse bei RoMed

Alle Infos zu unseren beiden Geburtsklinken in Rosenheim und Wasserburg sowie zum Kurs-Programm rund um Baby, Schwangerschaft und Geburt gibt's hier.

Weil Du zählst

Mit Dir im Team für die Region

Du möchtest, dass Deine Arbeit einen Unterschied macht, für Dich selbst und für andere? Dann bist Du bei RoMed richtig.

So erreichen Sie uns

Ihr Feedback zählt

Sie haben positive Erfahrungen gemacht, oder möchten uns Anregungen zur Verbesserung geben? Dann senden Sie Ihr Feedback an die KollegInnen unseres Qualitätsmanagements.

News aus Rosenheim

Privatdozent Dr. Christian Knorr ist neuer Chefarzt der Kinderchirurgie

Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Christian Knorr
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Christian Knorr

Privatdozent Dr. Christian Knorr ist seit Jahresbeginn Chefarzt der neuen Klinik für Neugeborenen- und Kinderchirurgie am RoMed Klinikum Rosenheim. Der 49-Jährige war bis dato Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderorthopädie in der Klinik St. Hedwig, Krankenhaus Barmherzige Brüder, Regensburg. Für den gebürtigen Bamberger steht fest: „Mein Anspruch ist es für unsere kleinen und kleinsten Patienten mit höchster Sorgfalt und Zuverlässigkeit eine heimatnahe Versorgung sicherzustellen.“

Gefragter Spezialist
Christian Knorr studierte von 1994 bis 2001 Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Im Rahmen des praktischen Jahres war er auch an der Chirurgie am Kalafong Hospital der Universität von Pretoria, Südafrika, tätig. Daran anschließend arbeitete er mehrere Jahre als Assistenzarzt an der Chirurgischen Klinik der Universitätsklinik Erlangen und sammelte Erfahrungen auf den Gebieten der Chirurgie und auch in der Kinderchirurgie. In dieser Zeit promovierte er, erlangte etliche Zusatzqualifikationen, legte die Facharztprüfungen für Chirurgie und Kinderchirurgie ab und habilitierte.

Auf die Frage, woher denn der Entschluss für die Kinderchirurgie kam, antwortet Dr. Knorr: „Die chirurgische Richtung war mit der Doktorarbeit gelegt und ein Türöffner zur Kinderchirurgie. Eigentlich wollte ich da mein Fachwissen nur komplettieren. Doch schon in den ersten Wochen war ich so begeistert, dass der Weg klar war. Das filigrane Arbeiten – man stelle sich einmal die kleinen Gefäße und Organe eines Neugeborenen vor – hat mir gefallen und das ist auch sehr herausfordernd. Operativ korrigieren wir Kinderchirurgen angeborene Fehlbildungen, teilweise innerhalb der ersten Lebensstunden oder Tagen, die dann ein Leben lang funktionieren müssen. Das motiviert enorm.“ Das Altersspektrum der Patienten reicht vom Neugeborenen bis zum fast Volljährigen. „Können Sie sich vorstellen, wie abwechslungsreich das ist? Und: Von Kindern bekommt man immer ein ehrliches Feedback!“, ergänzt er mit leuchtenden Augen.

2012 wechselte Privatdozent Dr. Knorr als Oberarzt für Kinderchirurgie an die Klinik für Kinderchirurgie und Kinderorthopädie, Klinik St. Hedwig, Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg. Dort hatte er zusätzlich die Aufgaben als ständiger beratender Arzt (Konsiliarius) für Kinderchirurgie am Universitätsklinikum Regensburg und eigenverantwortlicher Kooperationspartner des Perinatalzentrums Nordostbayern Amberg-Weiden. 2015 wurde ihm die Leitung der Klinik für Kinderchirurgie der Klinik St. Hedwig als Chefarzt übertragen und 2018 folgte die Bestellung zum stellvertretenden Ärztlichen Direktor. Im Oktober 2021 gründete der gefragte Spezialist das operative Kinderzentrum Regensburg und leitete es seither. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte sind die akute Entzündung des Blinddarms (Appendizitis) und Fehlbildungen, insbesondere das angeborene Fehlen der Analöffnung (Analatresie).

Der Ärztliche Direktor des RoMed Klinikums, Privatdozent Dr. Andreas Bauer, freut sich sehr über die Personalie und betont: „Mit Herrn Dr. Knorr baut ein fachlich exzellenter Chefarzt hier eine Kinderchirurgische Klinik auf und wird sie erfolgreich in die Zukunft führen.“

Kinderchirurgische Schwerpunkte
Privatdozent Dr. Christian Knorr hat das Ziel, dass die Kinderchirurgische Klinik in erster Linie akute Notfälle in der Früh- bzw. Neugeborenperiode und im Kindesalter versorgt. Darüber hinaus bildet neben der allgemeinen Kinderchirurgie die Fehlbildungschirurgie einen weiteren Schwerpunkt. „Wann immer möglich – vor allem aber sinnvoll – kommen modernste minimalinvasive oder interventionelle Behandlungsverfahren zum Einsatz“, erklärt er. Regelmäßige ambulante kinderchirurgische Sprechstunden in Präsenz und online sind ab sofort möglich.

Der hier in der Region verwurzelte Experte ist verheiratet und hat drei Kinder. Die neue Aufgabe reizt ihn sehr. „Das RoMed Klinikum Rosenheim ist nicht nur in der Kinderheilkunde sehr gut aufgestellt, sondern in allen Bereichen eine hervorragende Adresse und gute Plattform die Kinderchirurgie als Hauptabteilung aufzubauen. Wo gibt es schon so eine Chance? Auf die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Disziplinen freue ich mich sehr. Hinzukommen die hier gelebten Werte, die professionelle Atmosphäre und das Miteinander. Dass alle an einem Strang ziehen und sich mit großem Engagement und viel Empathie um unsere Patienten kümmern – diese Kombination aus Spitzenmedizin mit Herz hat mich überzeugt“, sagt der neue Chefarzt.



17.01.2024
close

TELEFON

Klinik Bad Aibling
Tel +49 8061 930 0

Klinik Prien am Chiemsee
Tel +49 8051 600 0

Klinikum Rosenheim
Tel +49 8031 365 02

Klinik Wasserburg am Inn
Tel +49 8071 77 0

BESUCHSZEITEN

Klinik Bad Aibling
Normalstation:
Mo. – So. 10-18 Uhr
Intensivstation:
Mo. – So. 15-18 Uhr

Klinik Prien am Chiemsee
Mo.-So 14-19 Uhr

Klinikum Rosenheim
Mo.-So. 10-18 Uhr

Klinik Wasserburg am Inn
Mo.-So. 09-19 Uhr

PARKEN

Klinik Bad Aibling
Harthauser Str. 16
83043 Bad Aibling

Klinik Prien am Chiemsee
Harrasser Str. 61-63
83209 Prien

Klinikum Rosenheim
Ellmaierstraße 23
83022 Rosenheim

Parkplätze befinden direkt am Klinikum sowie gegenüber des Haupteingangs im Parkhaus P9.

Klinik Wasserburg am Inn
Gabersee 1
83512 Wasserburg

E-Mail

Klinik Bad Aibling
info.aib@ro-med.de

Klinik Prien am Chiemsee
info.pri@ro-med.de

Klinikum Rosenheim
info.ro@ro-med.de

Klinik Wasserburg am Inn
info.was@ro-med.de