Ambulantes OP-Zentrum

Fachkompetenz mit neuen Konzepten
Der medizinische Fortschritt mit verfeinerten Operationstechniken und modernsten Narkoseverfahren ermöglicht es heute, viele Eingriffe ambulant durchzuführen. Ein stationärer Aufenthalt kann vermieden werden.

Im Ambulanten OP-Zentrum des RoMed Klinikums Rosenheim werden Operationen in einer separaten, speziell für ambulante Eingriffe konzipierten Einheit durchgeführt.

Sämtliche Operateure und Narkoseärzte sind hochqualifizierte Fachärzte des RoMed Klinikums Rosenheim. Dabei kommt den Patienten die Erfahrung eines Klinikums zugute, in dem die interdisziplinäre Zusammenarbeit seit jeher von großer Bedeutung ist. Zudem ist ein höchstes Maß an Sicherheit gegeben, da alle Einrichtungen eines großen Klinikums im Hintergrund vorhanden sind.

Betreuung in einem angenehmen Ambiente
Während des gesamten Aufenthaltes in unserem Ambulanten OP-Zentrum werden die Patienten von erfahrenem Fachpersonal betreut und versorgt. Nach dem Eingriff können sich die Patienten in den komfortabel und modern eingerichteten Aufwachräumen erholen, bevor sie nach einigen Stunden wieder nach Hause gehen können. Kinder und Jugendliche werden nach dem operativen Eingriff in der Kindertagesklinik von Kinderkrankenschwestern betreut. Die Pflegekräfte kümmern sich mit viel Einfühlungsvermögen um die Belange und Bedürfnisse unserer jungen Patienten.

Eine Terminvereinbarung ist über das Sekretariat der jeweiligen Fachabteilung möglich.
Ambulantes OP-Zentrum
Information zur Betreuung und dem Leistungsspektrum 

Infotelefon

Allgemeine Informationen erhalten Sie auch direkt unter der Telefonnummer des Ambulanten OP-Zentrums +49 (0) 8031 365-3528.

Fragen, die vor der Operation geklärt sein sollten

Hinweise zum Verhalten vor und nach der Operation

Besondere Hinweise für Eltern