RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

Geburtshilfe Bad Aibling – Update

An wen können sich Schwangere wenden?

Unter folgenden Telefonnummern können sich Schwangere informieren:

RoMed Klinik Bad Aibling
Geburtshilfe - Kreißsaal
Tel.-Nr. 0 80 61 - 930 157

RoMed Klinikum Rosenheim
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Perinatal- und Brustzentrum
Tel.-Nr. 0 80 31 - 365 32 52
Anmeldungen zur Geburt sind auch über das Internet möglich: www.terminland.de/ro-med

RoMed Klinik Wasserburg am Inn
Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe
Tel.-Nr. 0 80 71 - 77 305
Anmeldungen zur Geburt sind auch über das Internet möglich: www.terminland.de/romed-wasserburg

Wie geht es weiter?

An der RoMed Klinik Bad Aibling werden weiterhin die verschiedenen Baby-Schwimmkurse, etc. angeboten. Ebenso wird „DieHebammenPraxis“, die durch Frau Ines Ferstera geführt wird, in den gewohnten Räumlichkeiten im Untergeschoss bleiben. Es wird ein Spektrum von Kursen sowie Vor- und Nachsorge weiterhin angeboten.

Kontakt und nähere Informationen:
Tel.-Nr. 0 80 61 - 930 187

RoMed Klinik Bad Aibling

Keine Entbindungen mehr in der RoMed Klinik Bad Aibling ab 15. August 2017

Bad Aibling, 21.06.2017 - „Ab 15. August 2017 wird der geburtshilfliche Bereich am Standort Bad Aibling geschlossen. Wir bedauern das außerordentlich und da spreche ich für alle Beteiligten“, erklärte Dr. Guido Pfeiffer, Ärztlicher Leiter der RoMed Klinik Bad Aibling.

Die geburtshilfliche Abteilung in Bad Aibling verzeichnete in den vergangenen Jahren einen kontinuierlichen Anstieg der Geburtenzahlen, die sich auf über 600 Neugeborene jährlich einpendelte.

Große Sorgen bereitete der Klinikleitung allerdings schon seit geraumer Zeit die personelle Situation. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Das Gesicht steht im Mittelpunkt aller sozialen Kontakte

Rosenheim, 30.05.2017 - Neu: Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie

Das RoMed Klinikum Rosenheim deckt nunmehr erstmalig das gesamte Leistungsspektrum der modernen Mund-, Kiefer- und Plastischen Gesichtschirurgie unter der Leitung von Chefarzt Dr. Gregor Schmidt-Tobolar ab. „Insbesondere in der Traumatologie und Tumorchirurgie ist eine wohnortnahe Versorgung der Patienten jetzt möglich. Lange und beschwerliche Krankentransporte bleiben den Patienten künftig erspart.“, freut sich Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und wünschte dem Chefarzt sowie seinem Team einen guten Start. Doch nicht nur der Bevölkerung aus der Stadt und dem Landkreis Rosenheim kommt die neue Abteilung zugute. Einrichtungen dieser Art gibt es erst wieder in München, Salzburg oder Innsbruck. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Einblicke in die Berufswelt dank Boys and Girls Day

Rosenheim, 27.04.2017 - Im Rahmen des "Boys and Girls Day 2017" hatten vier Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, einen Einblick in Ausbildungsberufe des RoMed Klinikums Rosenheim zu erhalten. Der deutschlandweite Aktionstag soll auf geschlechtsuntypische Berufe aufmerksam machen, um einen möglichen Fachkräfte-
mangel zu verringern.

Auf der Station 6/1-Süd der Medizinischen Klinik II wurde tatkräftig mitangepackt.
Große Neugier und Eifer zeigten die "Girls" in der Technik-Abteilung.
Die einmalige Möglichkeit einer Steinzertrümmerung mittels Ultraschall zuzusehen hatte unser Boys'Day-Teilnehmer auf der urologischen Abteilung.

RoMed Klinik Bad Aibling

Kirchencafé spendet an den Palliativmedizinischen Dienst an der RoMed Klinik Bad Aibling

Bad Aibling, 27.04.2017 – Zum zweiten Mal spendeten Sabine Lang und Sibylle Meißner, die Leiterinnen des Kirchencafés der Bad Aiblinger Stadtkirche St. Georg, Geld an den Palliativmedizinischen Dienst der RoMed Klinik Bad Aibling. mehr lesen

BFS für Krankenpflege an der RoMed Klinik Wasserburg am Inn

RoMed Kliniken - Wir pflegen die Zukunft!

Wasserburg, 26.04.2017 - 31 neue Auszubildende konnten dieses Jahr von dem stellvertretenden Pflegedirektor Hans Albert und der Schulleiterin der Berufsfachschule für Krankenpflege Brigitte Kanamüller-Eibl (2. Reihe, re) begrüßt werden. Sie wünschten den "zukünftigen Kolleginnen und Kollegen" viel Erfolg und Freude am Beruf. mehr lesen

© rfo
© rfo

RoMed TV-Beitrag

Krebszentrum in der RoMed Klinik Rosenheim

Rosenheim, 22.02.2017 - Krebs. Bei dieser Diagnose bricht für den Betroffenen erstmal die Welt zusammen. Jetzt ist guter Rat teuer und vor allem die richtige Therapie entscheidend. Gut, wenn quasi vor der Haustür Experten zur Verfügung stehen, die helfen können die richtige Behandlung zu finden. Seit kurzem hat nun das Onkologische Krebszentrum des RoMed Klinikums Rosenheim weitere Zertifizierungen erhalten, die ein Beleg für die ausgezeichnete Arbeit der Abteilung sind.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Gesundheit Oberbayern

Die RoMed Kliniken sind Mitglied in der Gesundheit Oberbayern GmbH. Es handelt sich dabei um einen Zusammenschluss kommunaler Unternehmen in der Region Oberbayern mit dem Ziel, den Bestand der Häuser in kommunaler Trägerschaft nachhaltig zu sichern.